Zum Inhalt springen

☀️ SUMMER SALE 15% RABATT 💛 Code: SOMMER15

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer

3 Tipps für das Hochzeitsgast-Outfit als Mann

Artikel: 3 Tipps für das Hochzeitsgast-Outfit als Mann

3 Tipps für das Hochzeitsgast-Outfit als Mann

Worauf solltest Du bei Deinem Style als Gast bei einer Hochzeit achten?

Dass Mädels auf einer Hochzeit, bei der sie als Gast eingeladen sind, kein weißes Kleid tragen sollten, ist hinlänglich bekannt. Schließlich will man der Braut nicht die Show stehlen.

Doch was gilt für uns Kerle? Was sollen wir tragen? Worauf gilt es bei uns zu achten?

Das Wichtigste vorweg

Wichtig ist: Jeder trägt am besten das Outfit, in dem er sich am wohlsten fühlt. Einige Dinge sollten jedoch trotzdem beachtet werden.

Tipp 1: Der Einladungskarten-Check

Als erstes solltest Du die Einladungskarte des Hochzeitspaares zur Hand nehmen. Oftmals lässt sich schon hier herauslesen, welches Outfit für die Feier angemessen ist.

Dresscode

Ist auf der Einladung ein Motto vorgegeben, schränkt dies die persönliche Kleidungswahl natürlich ein und es gibt einen vorgegebenen Rahmen. Ist zum Beispiel der Dresscode „The Great Gatsby“ gewünscht, solltest Du ein Outfit im 1920er-Jahre-Look mit Fliege, Hosenträger und ggf. Weste wählen. Mit einem Dresscode finden aber nur wenige Hochzeiten statt.

Ort der Hochzeitsfeier

Ein wichtiger Hinweis auf der Einladung, welches Outfit Du wählen solltest, ist der Ort der Hochzeitsfeier. Bei einer Hochzeit in einem edlen Hotel bietet sich selbstverständlich ein anderes Outfit an als bei einer sommerlichen Hochzeit in einer ländlichen Scheune. Während Du bei einer eher förmlichen Hochzeit in einem schicken Hotel oder in einer anderen noblen Location eher einen klassischen Anzug in Dunkelblau oder Schwarz und durchaus auch einen Dreiteiler wählen solltest, ist bei der Scheunenhochzeit oder großen Gartenparty ein wesentlich ungezwungeneres Outfit angesagt.

Tipp 2: Die Jahreszeit

Der Anzug

Je nach Jahreszeit bieten sich beim Anzug natürlich unterschiedliche Farben und Materialien an. Während im Frühling und Sommer eher hellere Farben (Natur, Pastellgrün, Hellgrün, Hellgrau) und leichte, atmungsaktive Materialien (zum Beispiel ein Leinen-Wolle-Mix) passend sind, darf es im Herbst und Winter gerne das komplette Gegenteil sein. Hier sind Anzüge in dunkleren Farbtönen (Dunkelgrün, Dunkelblau, Rostrot) und aus wärmeren Materialien (Schurwolle) angebracht.

Die Accessoires

Natürlich kannst Du zu jedem Anzug die saisonalen Akzente auch mit den Accessoires wie Fliege, Hosenträger, Manschettenknöpfen oder Einstecktuch setzen. Da würden wir Dir für Frühling und Sommer mehr Farbe (Mintgrün, Altrosa oder Gelb) empfehlen und für den Herbst/Winter eher gedecktere Töne (Bordeauxrot, Waldgrün oder Navyblau).

Tipp 3: Achte auf Deine bessere Hälfte

Wenn Du diesen Text liest, wird Deine Freundin oder Frau mit Sicherheit schon seit einigen Wochen ihr Outfit für die Hochzeit komplett zusammengestellt im Schrank hängen haben. Die Farbauswahl für Deine Accessoires ist Dir also schon abgenommen. Ich weiß, wovon ich schreibe.

Die Farben des Kleides, der Schuhe oder der Clutch (Service-Tipp: kleine elegante Damenhandtasche) Deiner besseren Hälfte kannst Du nun wunderbar mit Deinen Accessoires aufgreifen. Und solltest Du auf der Party nicht optisch mit ihr in Verbindung gebracht werden wollen, einfach die Komplementärfarbe wählen ;-)

Tipps, Inspirationen und Wissen

Mehr Blog Beiträge

3 Tipps für die passenden Accessoires zu Deinem Anzug

3 Tipps für die passenden Accessoires zu Deinem Anzug

Welche Accessoires passen zu welchem Anzug? Welche Farben lassen sich gut kombinieren und welche eher nicht? Worauf gilt es zu achten?

Weiterlesen
Last Minute Männer Outfit als Hochzeitsgast

Last Minute Männer Outfit als Hochzeitsgast

Was tun, wenn Du eine Woche vor der Hochzeit immer noch kein Outfit hast?Hier geben wir Dir ein paar Tipps, wie Du auch ohne einen neuen Anzug zu kaufen kurzfristig noch ein schickes Outfit zusamm...

Weiterlesen